Zum Inhalt springen
Startseite » Tennis Schuhe müssen bequem sein!

Tennis Schuhe müssen bequem sein!

Neben dem Tennis Schläger sind die Tennis Schuhe mit das wichtigste Equipment eines Spielers! Drückt der Schuh, wirst Du in einem engen Match auch keine gute Leistung abrufen können. Und das ist nun wirklich sogar wörtlich zu verstehen. Normale Schuhe zu kaufen, kann bereits ein heikles Unterfangen sein. ABER Tennisschuhe kaufen ist da nochmal etwas schwieriger. Besonders mitten in der Saison oder wenn sich die Saison zum Ende hin neigt.

Das habe ich schon selbst erlebt, als meine Tennis Schuhe gerissen sind und ich kaum noch gute Paare in den Shops bekommen habe. Egal wo ich geguckt habe. Tennis Point, Center Court, Tennis Warehouse oder sogar bei Decathlon. Keine Chance vernünftige Schuhe zu finden. Daher solltest Du Dir unbedingt vor den Punktspielen entsprechende Exemplare sichern oder lieber auch mal ein Ersatz-Paar zu Hause stehen haben.

Aber warum ist es so schwer passende Tennis Schuhe zu kaufen? Weil es nicht nur die Größe, sondern noch viele weitere Einflussfaktoren zu berücksichtigen gilt. Wie das Material, die Sohle oder ob es sich um reine Sandplatzschuhe handelt. Was gerade auf dem Sandplatz in Sachen schon einen Unterschied ausmacht. Wie bereits geschrieben werden mitten in der Saison viele Tennis Schuhe gekauft. Das macht die Nachfrage deutlich höher. Darum solltest Du versuchen Hallenschuhe im Winter zu kaufen und Sandplatz-Treter im Winter, wo wir in den Hallen spielen. Damit erhöhst Du nicht nur die Verfügbarkeit, sondern senkst gleichzeitig den Preis.

Asics Gel Sandplatz Schuhe kaufen

Tennis Schuhe kaufen, die Qual der Wahl?!?

Beim Kauf von Tennis Schuhen gehen die Meinungen auseinander. Viele behaupten die Marke spielt an sich keine Rolle, weil mittlerweile viele der Hersteller Verfahren entwickelt haben, um langlebige und bequeme Schuhe zu produzieren. Leider kann ich persönlich dem nicht zustimmen. Ich finde die Wahl des eigenen Tennis Schuhs ist immer auch eine Frage der Marke. Zumindest sind das meine Erfahrungen aus den letzten Jahren. In denen ich natürlich die verschiedensten Modelle, Materialien und Unternehmen durchprobiert habe. Mir persönlich liegen am meisten die Asics Gel Resolution Serien.

In Sachen Tragekomfort kam keiner der getesteten Schuhe an diese heran. Seither kaufe ich eigentlich fast nur noch Asics Tennis Schuhe! Weil ich bemerkt habe, dass ICH fast alle Modelle bequem finde. Außerdem sind sie sehr robust und lange haltbar. Obwohl ich wohl zu den Vielspielern zähle, die durchaus im Sommer pro Woche 10 bis 20 Stunden auf dem Platz stehe. Auf der anderen Seite kann ich an dieser Stelle nur erwähnen, dass Du selbst durchaus andere probieren solltest. Nur weil ich die Asics Schuhe als gut bewerte, kann das bei Dir völlig anders ausfallen! Darum schauen wir uns die verschiedenen Kriterien für Tennis Schuhe an, die Du beim Kauf berücksichtigen solltest.

Die Eigenschaften der Tennis Schuhe

Wenn Du im Tennis Training oder bei einem Mannschaftsspiel von links nach rechts laufen musst, sollte Alles am Schuhwerk stimmen. Darum ist das Material der Tennis Schuhe entscheidend. Die Treter müssen natürlich robust sein, dürfen nicht gleich nach 2 Spielen auseinanderfallen. Und schön aussehen sollen sie dann auch noch. Puh ganz schön viele Kriterien, die da auf Dich parallel einprasseln. Darum klären wir nun, worauf Du beim Kauf von Tennis Schuhen auf jeden Fall achten solltest!

Asics Geld Sandplatz Schuhe 400x400

Material & Verarbeitung

Klingt vielleicht etwas banal. Doch das Material aus dem die Schuhe sind, ist wirklich essenziell. Ich hatte mir schon Tennis Schuhe bestellt, bei denen der vordere Bereich über den Zehen nicht nachgegeben hat. Bei längerem Spielen hatte ich dann leichte Schmerzen. Aus diesem Grund solltest Du versuchen Schuhe zu bevorzugen, welche Stoff verarbeitet haben. Dieser ist elastischer und nicht so hart. Gleichzeitig brauchst Du unter den Füßen genügend Halt im Schuh, aber dennoch viel Dämpfung. Besonders unter den Fersen und im Zehenbereich, weil Du viele Sprünge beim Tennis vollziehst (z. B. den Split-Step).

Ich würde ebenfalls dazu raten die Verarbeitung vorne im Übergang von den Seiten über die Zehen zu prüfen. Viele Tennis Schuhe sind dort nur unzureichend produziert. Wenn der Schuh dort schon minderwertig wirkt, kannst Du davon ausgehen, dass er dort schnell reißt. Vor Allem, wenn Du viel auf dem Sandplatz rutscht. Dann solltest Du lieber ein paar Euro mehr ausgeben, bekommst dafür allerdings eine hohe Qualität des Herstellers. In den letzten 5 Jahren, in denen ich Asics Schuhe genutzt habe, ist mir kein einziger Schuh gerissen! Trotz hoher Belastung und des vielen Spielens.

Übrigens: Wenn Dir der Schuh zu hart ist, kannst Du auch bequemere Einlegesohlen verwenden. Wie gesagt sind die Asics Schuhe sehr bequem. Zuvor hatte ich aber auch Hallenschuhe von Addidas und habe mir dort mit Einlegesohlen ausgeholfen. Das hat ebenfalls sehr gut funktioniert. Damals musste ich für die Punktspiele schnell Schuhe kaufen und konnte nicht warten. Daher war das für mich eine gute Option.

Profil: Teppich-, Sandplatz- oder Allcourt-Tennis-Schuhe?

Augen auf beim Tennis Schuh Kauf

Die nächste Frage, die sich gerade Anfänger stellen, solltest Du reine Sandplatz Tennis Schuhe nutzen? Oder kannst Du auch Allcourt-Schuhe verwenden, die dennoch gut abschneiden? Brauchst Du besondere Teppich-Schuhe? Die erste Frage kann ich ganz schnell beantworten. Tu Dir selbst den Gefallen und lass die Allcourt-Tennis-Schuhe sein.

Anzeige:

Mit der richtigen Ausrüstung durchstarten!

Das passende Equipment für Dein Tennis Spiel ist wichtig. Sei auf Alles vorbereitet. Sicher Dir Profi Zubehör exklusiv bei Amazon! Egal ob Schläger, Schuhe, Bälle oder Taschen.

» Zum Angebot

Sie sind einfach nicht sinnvoll. Auf einem echten Sandplatz haben die Allcourt-Schuhe einfach nicht genug Grip. Du rutscht ständig an der Grundlinie aus. Ja, Du kannst sie in Hartplatzhallen ebenfalls tragen und teilweise auf Teppich. Aber im Grunde verhält es sich wie mit Allwetterreifen. Wenn Schnee kommt, guckst Du in die Röhre oder hast einen Unfall. Willst Du das? Nein, natürlich nicht! Daher greif besser zu richtigen Sandplatzschuhen.

Während die Sandplatzschuhe ähnlich wie Reifen ein Fischgrätenmuster im Profil vorweisen, sind die Teppich-Schuhe mit einer glatten Sohle ausgestattet. Die meisten Hallenbetreiber wollen auf einem Teppich-Belag zudem helle Sohlen, damit der Teppich keinen Schaden nimmt. Solange Du Dich im Sommer für den reinen Clay Tennis Schuh entscheidest, empfehle ich Dir in der Wintersaison zusätzlich einen Hallenschuh zu nutzen. Wobei Du hier bei einem Kauf nicht viel falsch machen kannst, wenn Du die oben genannten Punkte berücksichtigst.